Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wann ist Euer Geduldsfaden gerissen?
#1
Hallo Forum!
Es gibt hin und wieder Kunden, mit denen ist es echt schwierig. Ab und an sagen dass sicherlich auch meine Kunden über mich zu Recht.
Nun habe ich aber einen, der geht mir gehörig auf den Sa.... Nerv ;-)
Seit 4 Wochen bin ich wieder und wieder am Anfang, an einem Auftrag, für den ich maximal eine Woche eingeplant hatte. Die Bilder sind ok, also geht die Arbeit weiter. Ein paar Tage später sind die Bilder nicht zu gebrauchen, also nochmals anfangen.
Dann sind andere Grafiken ok, dann wieder nicht, dann sind die neuen ok, dann wieder nicht, usw usf.
Als "Ausrede" kommt stets, das man da wohl aneinander vorbei geredet hat.
Jetzt kommt die absolute Krönung: Nebenher wird ein eBook erstellt, und nach vier Wochen kam heraus, dass der Text gar nicht von meinem Kunden stammt, sondern schon als Buch existiert. Nun will er den Text "etwas abändern" und dann unter seinem Namen verkaufen.
Der einzige positive Aspekt dabei ist, dass er bereits eine gute Anzahlung geleistet hat, ich, im Falle eines Abbruchs, also nicht komplett ohne Geld da stehe.
Nun bin ich vier Wochen am machen, und steh schon wieder komplett am Anfang. Ich hab auf den Job keinen Bock mehr. Ich denke, ich könnte nun mit gutem Gewissen den Auftrag canceln.
Wie seht Ihr das? Wo ist Eure Schwelle?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste