Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Telefonakquise wieder attraktiv machen?
#1
Hallo zusammen, 

als Aufgabe haben wir bekommen, ein sehr umstrittenes Thema wie die Neukundengewinnung per Telefonakquise als Job wieder attraktiv zu machen. Ziel sind mehr Bewerber auf offene Stellen. 
Das will man ja nicht machen, ich verstehe das. Es ist kein gutes Gefühl, den Menschen auf die Nerven zu gehen damit. Aber was soll man tun. Ich muss diesen Job wieder cool machen. 

Mit welchen Adjektiven kann ich das? Welche Bilder? 

Hilfe!
Zitieren
#2
Das wird nicht gelingen. Genervt werden gefällt niemandem, egal wie man es verpackt Tongue
"Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen." - § 1 S. 2 TierSchG
Zitieren
#3
Muss mich Alfonstier leider anschliessen. Das ist eine sehr schwierige Aufgabe. 
ich denke, mit so pfiffigen Bildern, wo Menschen mit Headset sitzen und breit grinsen, wirst du keinen Blumentopf gewinnen. Aber du kannst es gern versuchen. 
Ich würde eher in die gegenteilige Richtung gehen und damit spielen: Alle sind genervt von Telefonakquise, sogar die Leute, die das machen müssen. Da würde ich mehr mit spielen. 
Vielleicht ein paar witzige Sprüche oder wörtliche Rede. 
Klar, es gibt so Hilfestellungs-Seiten wie http://www.industry-press.com/telefonakquise/ , aber letztens Endes ist B2B Akquise fast ein Ding der Unmöglichkeit. 

Mit Charme und Humor kommt man da eh nur voran. Da liegt es nahe, auch auf die Art Menschen anzuwerben. 
Kaltakquise in Warmakquise umwandeln, sich von der Konkurrenz abheben - das werden nur besonders ehrgeizige Menschen tun. Damit kannst du werben: Stachel genau die Leute an und sag, dass nur die besten das können!
Zitieren
#4
Photo 
[Bild: image006.gif]
"Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen." - § 1 S. 2 TierSchG
Zitieren
#5
Meiner Erfahrung nach gibt es wesentlich effektivere Marketingmethoden als die Telefonakquise. Heutzutage ist die Telefonakquise auch recht schwierig, da Anrufe als unerlaubte Werbeanrufe zählen können. Unsere Firma setzt da eher auf Direktmarketing in Form von kostenlosen Werbeartikeln. Zum Beispiel T-Shirts und Baumwolltaschen mit hochwertigem Aufdruck, die werden von unseren Kunden immer sehr gerne genommen. Und die Quote jener Kunden, welche aufgrund eines Werbeartikels bei uns Waren bestellen gibt uns recht.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste