Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vertrauenswürdige "responsive html template" Quelle für gewerbliche Webseite gesucht
#1
Hallo zusammen,

ich bin selbständig und würde mir gerne eine Webseite bauen.
Ich kenne mich zwar in Sachen IT sehr gut aus und kann in C# und VBS Programmieren/Skripten, aber mir fehlen bei dem Bau einer Webseite ein paar grundlegende Sachen.

Wo kann ich ein responsive html template erhalten? Ich kenne nun einige Webseiten die diese kostenlos anbieten und man den Autor auf der Seite benennen muss, aber kann man diese bedenkenlos nehmen oder würdet ihr mir davon abraten?
Ich habe da etwas bedenken, dass sich da eventuell unerwünschter Code innerhalb des vorgefertigten Codes befindet oder sowas in der Art.


Ich habe da bisher z.B. die folgende Seite gefunden:
https://templated.co/iridium


Was würdet Ihr mir da raten?

Auf der anderen Seite wäre ich auch bereit für ein responsive html template etwas zu bezahlen wenn ich dieses dann von einer lokalen vertrauenswürdigen Agentur oder ähnlichem bekäme.
Ist das sonst eher der übliche Weg wenn man sich selbst eine solche Webseite bauen will?


Ich will eigentlich nicht die Baukasten Tools von 1&1 oder ähnlichen Anbietern nutzen, sondern eben eine statische Webseite bauen.
Diese soll auch nur mein Unternehmen mit einigen Bildern und Texten auf mehreren thematisch gegliederten Seiten darstellen...
D.h. ich brauche kein Gästebuch, Shop oder ähnliches.


Ich hoffe mir kann jemand etwas Starthilfe geben... Ich wäre euch sehr dankbar.


Viele Grüße

Jack
Zitieren
#2
Wenn du Vorlagen nutzen willst die du individuell anpassen möchtest, lade dir einfach die Muster von http://getbootstrap.com/ runter und gestalte Sie dir selber.
FÜr Typo3 bspw. gibt es einfache Themes die glaube ich bei t3s_bootstrap hinterlegt sind.
Zitieren
#3
Hi,

http://bradfrost.github.io/this-is-respo...terns.html

Unter dem oben gesetzten Link erhält man responsive Vorlagen für Grundgerüste, Navigationen, Bildbereiche, Newsfeed etc.

Denke das ist etwas einfacher, als sich zuerst noch mit Bootstrap vertraut zu machen.

LG, Susi
Zitieren
#4
Ist Bootstrap nicht mittlerweile das Comic Sans der Webdesigner? Big Grin
"Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen." - § 1 S. 2 TierSchG
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste