Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie lernt man richtig CSS?
#1
Hallo zusammen,

ich benutze CSS jetzt schon seit einiger Zeit. Zwar bei ich kein reiner Frontend-Entwickler, aber ich arbeite schon sehr regelmäßig damit. Aber ich habe einfach das Gefühl, dass ich noch so gut wie nichts verstanden habe. Ich brauche so lange, um irgendwas mit CSS umzusetzen, weil in gut 80% der Fälle irgend welche Sachen passieren, die ich mir einfach nicht erklären muss. Und dann muss ich ewig rumprobieren. Weil eigentlich sollte es so funktionieren. Und dann komme ich zum verrecken nicht drauf warum es nicht geht. Diese Momente habe ich ständig. Manchmal glaube ich CSS ist einfach nichts für mich. Es geht einfach nicht in meinen Kopf rein. Das ist immer nur so eine rumbastelei. Ab einem gewissen Punkt muss ich mir dann Hilfe holen, weil ich es selbst nicht mehr hinkriege und ich auch keine brauchbaren Infos mehr im Netz finde.

Und wenn mein CSS-Notdienst dann das Problem behebt und ich dann frage, warum das jetzt so funktioniert hat, sagt der dann "Ja, wenn das Parent-Element dieunddie Eigenschaft hat und das Child-Element gleichzeitig rechts floatet, dann verhält sich das Element soundso."

Und da frage ich mich: Wie kommt man darauf? Wie soll man sowas nur rausfinden? Wo steht sowas? Wo kann man das nachlesen? Ich kann mir in manchen Situationen einfach nicht mehr helfen, weil mir nichts mehr einfällt, woran irgendwas liegen könnte. Ich hab schon viele CSS Tutorials gemacht, aber es gibt einfach so viele Sachen, die werden in keinem Tutorial erklärt, die kennt man erst, wenn sie einem das Leben zur Hölle machen.
Wie kann ich nur richtig CSS lernen? Wie kann ich nur darin gut werden, damit ich nicht ständig immer frustriert sein muss, wenn ich irgendwas absolut nicht hinbekomme und ich keine Ahnung mehr habe, was ich noch ausprobieren könnte?
Ich find es manchmal echt absolut frustrierend, besonders weil ich dadurch auch so langsam bin.
Zitieren
#2
https://www.amazon.de/HTML5-CSS3-umfasse...ywords=css
Zitieren
#3
Hallo Jake (falls das dein richtiger Name ist ;Wink 

ich erkenne mich total wieder in dem was du schreibst.
Auch ich hatte eine lange Zeit wirklich Probleme mit CSS und hab es verflucht.
Eigentlich bin ich immer noch der Meinung dass CSS ein großer Haufen Sch.... ist, um ehrlich zu sein,
aber ich habe mich mittlerweile damit arrangiert und komme gut zurecht, seit ich es regelmäßig benutze.

Wenn man CSS (wie ich eine ganze Zeit lang auch) nur ein paar mal im Jahr benutzt wird man einfach nicht glücklich damit.
Es gibt eben bestimmte Regeln, die nicht wirklich logisch sind, die man aber eben akzeptieren und verinnerlichen muss, um vernünftig und halbwegs frustfrei damit arbeiten zu können.

Also mein Tipp: Wenn du nicht regelmäßig damit arbeitest, dann lass es gleich jemand anderen machen.
Wenn du regelmäßig damit arbeitest, dann kommst du rein und hast irgendwann deine Standardlösungen für bestimmte Probleme parat, bzw. weißt zumindest wo du nachlesen musst, um das Problem zu lösen.
Allround Webdesign Freelancer | Design, HTML5, CSS3, JS, PHP, mySQL
Zitieren
#4
@wolfgang

Danke für den Hinweis auf das Buch. Hab es mir schon besorgt Big Grin

@am_

Das heißt, ich benutze es wohl zu selten? Ja, ich bin kein reiner Frontend-Entwickler, wohl eher sowas wie ein "Fullstack-Entwickler", wobei ich in allen Bereichen eigentlich noch eher am Anfang bin. Aber mir wird immer klarer, dass man sich das Leben wohl unnötig schwer macht, wenn man Backend- und Frontend macht und in keinem Bereich so ein richtiger Experte ist was? Man muss sich immer weiter spezialisieren, bis man nur noch eine einzige Sache macht. Moderner Fordismus, Fließbandarbeit im Büro Big Grin

Naja, damit muss man wohl klar kommen. Also bin ich wahrscheinlich so frustriert, weil ich nicht genug Erfahrung habe in CSS und viele Sachen, wie du schon sagst, einfach unlogisch sind. Jetzt gerade habe ich wieder genau so ein Problem: Ich will ein div in einem div zentrieren. Eigentlich weiß ich wie das geht. Geb dem inneren Div eine feste Breite und margin: 0 auto -> geht nicht -> Checke ob das Element auch wirklich display: block hat -> Geht trotzdem nicht -> suche zum xten Mal nach Tutorials wie man divs zentriert -> finde nur Erklärung die es genau so machen wie ich vorgegangen bin -> bastele an irgend welchen anderen Attributen herum, obwohl ich nicht weiß, was dieses Verhalten noch beeinflussen könnte -> bringt nichts -> Latein am Ende

Muss ich jetzt jedes Mal wenn ich sowas hab meinen kompletten Code ins Netz stellen, damit mir jemand sagt was ich wieder falsch gemacht hab? Big Grin
Zitieren
#5
Hallo


Zitat:Ich find es manchmal echt absolut frustrierend

Das liegt an den falschen Erwartungen.

Zunächst machen sich viele Webseitenersteller überhaupt nicht klar wofür HTML und CSS überhaupt gedacht sind. Typische Ansage: Ich fange mit dem Layout an.

Dann wollen sie wie in einer Textverarbeitung, einer Tabellenkalkulation oder ähnlichem arbeiten und erwarten die gleichen Voraussetzungen (Papierdenken).

Weiterhin meinen viele Webseitenersteller, wenn sie sich etwas mit anderer Software oder gar mit Programmiersprachen  auskennen, würden HTML und CSS nur ein paar Zusatzinfos  benötigen, dann klappts schon.

Es wird auch gerne ausgeblendet dass HTML und CSS für möglichst viele Personen nutzbar sein soll und dafür entsprechend ausgelegt ist. Stichworte: Zugänglichkeit, Barrierefreiheit. Typische Ausrede: Für Blinde ist meine Seite nicht gedacht.

Wenn jemand einen Nagel in die Wand schlagen will, kauft er als Werkzeug auch keine Gabel und schimpft dann über die vermeintliche Schrottgabel, die dazu nicht taugt. Genau so wenig macht es wenig Sinn Webseiten für Lösungen zu gebrauchen, für die sie nicht gedacht sind.

Und wie fast jedes Handwerk gilt: Ohne Kenntnis und Beherrschung der Grundlagen gibt es keine guten Ergebnisse und man verschwendet viel Zeit für Umwege.

Wer das beachtet kann auch erkennen, dass viele vermeintlich unsinnige Regeln durchaus ihren Sinn machen oder bis heute beibehalten werden, damit auch alte Webseiten noch funktionieren.

Ein großes Hindernis ist auch, dass viele Infos und Anleitungen im Internet von Personen erstellt sind, die ihr eigenes Können und Wissen gnadenlos überschätzen und die deshalb viel Unsinn oder halbherzige Infos weitergeben.

Gruss

MrMurphy
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste