Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Studentenjob Gehalt?
#1
Hallo liebes Forum!

Ich befinde mich noch mitten im Studium und ich versuche mich jetzt auch in meiner Freizeit so viel es geht mit allen Bereichen der Webentwicklung zu beschäftigen.

Nun bin ich auf der Suchen nach einem Job, in dem ich auch noch weiter lernen kann. Ich sehe aber oft, dass das Gehalt noch verhandelt werden soll. Nun mir geht es primär nicht um das Geld, sondern um die Möglichkeit was zu lernen und Referenzen zu sammeln, aber dennoch weiß ich nicht, wie ich mich dann beim Gespräch verhalten soll.

Kann jemand was dazu sagen?
Danke! Gruß Zoja
erstes Übungsprojekt: http://www.planetenimsonnensystem.de/
Größeres nach dem Studium Projekt: https://www.path-of-exile-builds.com/
Zitieren
#2
An deiner Stelle würde ich, auf dein noch laufendes Studium pochen und etwa 1800 € bis 2400 € Brutto anvisieren bei 40h/Woche, kommt auf deine Region an.

Es wäre ein Fehler, sich unter Wert zu verkaufen. Gleichzeitig sollte man aber auch die fehlende Praxis nicht vergessen und somit solltest du ein guten Mittelweg haben.

Groß René
Zitieren
#3
Sehe ich exakt genauso.

Kenne deinen Wert (was du dem Unternehmen tatsächlich wert bist und was do anderswo verdienen könntest) und verkaufe dich nicht unterhalb.
Zitieren
#4
Ich finde ehrlichgesagt du solltest dir ein Werkstudentenjob suchen bei dem du dann auch keine 40h die Woche arbeitest. Das Studium muss ja auch weitergehen. Als Werkstudent darfst bzw. wirst du ca. 850€ verdienen. Da es dir auch nicht primär um das Geld geht, wird das in einem kleinen - mittelständischen Unternehmen die beste Lösung für dich sein.
Zitieren
#5
Wenn es dir nicht ums Geld dann versuch ein Praktikum oder ähnliches bei einer Webdesign Agentur oder Medien Agentur zu ergattern. Kommt drauf an in welche Richtung du dich entwickeln willst, solche Erfahrungen sind meist unbezahlbar.
Zitieren
#6
Wenn es dir "nicht" ums Geld geht , such dir einen netten freundlichen gemeinnützigen Verein mit repräsentativem Zweck und machs umsonst. Kannst du was lernen und hat ewig Zeit

Wenn du deine Zeit ins Studium steckst, evtl. nen Dr. oder Master ran hängst bringt das entscheidene Gehaltsvorteile. Und dein Praktikum, wenn gefordert, würde ich "Prestige des Unternehmens" vor Inhalt stellen. Also eher bei der Nasa Kaffee holen als
tolle Projekte einer unbekannten Agentur. Und Ausland (nicht Thailand oder sonst wo an Strand) schlägt Inland.

Kein Mensch fragt die bei ersten echten Job nach den tollen Projekte an denen du mitarbeiten durftest, sondern nur nach Titel und wo du bereits gearbeitet hast.

Klaus
Dipl. Ing. (FH) Klaus Seeberger Angel
Gutachter für Internetgestaltung

www.seeberger.info
Zitieren
#7
Also, neben Webentwicklung kannst du dich auch mit anderen Sachen befassen, die dir viel Geld bringen werden. Geldanlagen wie z. B. binäre Optionen sind heutzutage sehr gut, weil man damit gutes Geld verdienen kann.

Meine Meinung nach solltest du dich ein bisschen damit befassen. Dafür musst du nur einen guten Broker haben, doch da es sie eine Menge gibt, musst du schon bei der Auswahl achten.
Um es dir leichter zu machen, empfehle ich dir auf https://www.brokeraktuell.net/cfd/etoro/ zu checken, weil du so am besten zurechtkommen kannst. Es ist ein sehr guter Broker, doch mach dich erstmals schlau.

Viel Erfolg!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste