Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Navigation als zweizeilige Navi aufbauen
#11
Kann man sich das online anschauen?
Zitieren
#12
hier gehts zur live- seite http://www.echtzeitreisen.de/

austesten tu ich aber inzwischen nur noch auf localhost.
Zitieren
#13
Hallo Forum,
ich habe gerade die im ersten Beitrag als Anhang stehende Doku neu hochgeladen.
Grund dafür ist, dass ich diese jetzt komplettiert habe. Es ist jetzt auch die CSS Einbindung beschrieben.

Zu sehen ist das Ganze auf http://ai-logistik.de

Um das Ganze komplett nachvollziehen zu können lade ich auch noch eine Doku über Grundlagen der Grafik-Erzeugung zur Darstellung der Menühintergründe im Tutorial-Forum hoch.
Grüsse
Andi Angel
Zitieren
#14
mir ist beim bearbeiten (in der version vor deinem jetzigen update) aufgefallen, daß sich, wenn man den CUR status in der subnavigation auskommentiert sich nix ändert.

d.h. diese zeilen code sind für die generierung des menüs eigentlich irrelevant. oder lieg ich da falsch?
d.h. auch, daß man den typoscript für die subnavigation eigentlich nur braucht, um den zustand "ja da ist eine subnavigation, stelle sie bitte dar" benötigt.

die komplette formatierung findet im code der ebene1 statt.

gibt es im typoscript keine verfahrensweise, die, wenn code für die ebene3 ausgeführt wird, prüft "ja da ist ein übergeordneter menüpunkt zur ebene2 gehörend, bitte diesen soundso formatieren" ohne daß der code der ebene1 dafür geändert werden muss?

das prinzip nach unten vererben ist ja vorhanden. aber anscheinend keine umgekehrte variante.

edit//
ich hab grad gemerkt, daß ich da einen kleinen fehler bzgl. der ebenen im verständnis hatte:
ebene 1 ist ja die startseite im seitenbaum (und menüpunkt 1)
ebene 2 sind ja schon die restlichen menüpunkte der hauptnavigation und
ebene 3 sind die unterseiten einer dieser restlichen menüpunkte...
hab den text oben deswegen mal angepasst.

d.h. kann man der ebene 1 (also bei mir "startseite") nicht einfach eine eigenen status zukommen lassen per typoscript?
analog zur topnav. die hat ja auch einen eigenen typoscript (aber halt auch einen eigenen div)
Zitieren
#15
ICH HABS!!!!!!

typoscript

lib.navigation = HMENU

lib.navigation {
wrap = <ul>|</ul>

1 = TMENU
1 {
expAll = 1
noBlur = 1
NO = 1
NO {
allWrap = <li>|</li>
}

CUR = 1
CUR {
allWrap = <li class="active"><strong>|</strong></li>
doNotLinkIt = 1
}

}

2 = TMENU
2 {
expAll = 1
noBlur = 1
NO = 1
NO {
allWrap = <li>|</li>
}
CUR = 1
CUR {
allWrap = <li class="active"><strong>|</strong></li>
doNotLinkIt = 1
}
ACTIFSUB = 1
ACTIFSUB {
allWrap = <li class="active"><strong>|</strong></li>
doNotLinkIt = 1
}

}

}

der denkfehler war die vererbung :-D.
einfach der zweiten ebene einen eignen script verpassen!
juhuu^^.

nur noch ein schönheitsfehler bezüglich doNotLinkIt. wenn ich das deaktiviert bekomme ohne daß es das li doppelt so dick darstellt is alles schick ^^.

edit//

hm jetzt ist die topnav plötzlich weg. ich werd wahnsinnig...
Zitieren
#16
Hallo Leute,
ich habe heute die Doku nochmals aktualisiert und den Anhang im ersten Beitrag neu hochgeladen.
Dabei ist die Beschreibung der Menü-Zustände, die man im TypoScript auswerten kann, hinzugekommen!!
Grüsse
Andi Angel
Zitieren
#17
Hallo Leute,
irgend etwas geht immer schief! Angry
So hatte sich in die bisherige Variante, die dokumentiert war ein Fehler eingeschlichen, der dazu geführt hat, dass beim Anwählen eines TopNavi-Punktes die ganze TopNavi ins Hauptmenü eingeblendet worden ist.

Ich habe diesen Fehler behoben und heute auch die Doku diesbezüglich korrigiert und neu hochgeladen (erster Beitrag).

I'm sorry, falls jemand diesen Fehler auch hatte. Blush

Grüsse
Andi Angel
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste