Webdesign-Forum

Normale Version: CoolUri Page not found! (Typo3 6.2)
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
guten tag

ich hatte CoolUri am laufen und alles funktionierte tiptop.
Dann hatte ich eine extension deinstalliert (gridelements) und darauf im installtool das compare DB und die caches gelöscht, dann clear tables und Clean typo3temp/ folder … (war ev. zuviel des guten?).
Seit dem erhalte ich nur noch «Page not found!».
ich habe CoolUri schon deinstalliert (gelöscht) und wieder installiert, aber es nützt nix. ich bin im moment ratlos.
kennt jemand dieses problem? wie könnte ich vorgehen?
dankundgruss:andré
Du hast sehr wahrscheinlich die von Cooluri benötigten Tabellen link_cache und link_oldlinks gelöscht.
Du könntest die DB aus einem Backup wieder herstellen.

Alternativ könnte es funktionieren, Cooluri zu deaktivieren und wieder zu aktivieren, damit die beiden Tabellen wieder angelegt werden.
(01.02.2015, 13:26)wolfgang schrieb: [ -> ]Du hast sehr wahrscheinlich die von Cooluri benötigten Tabellen link_cache und link_oldlinks gelöscht.
Du könntest die DB aus einem Backup wieder herstellen.

Alternativ könnte es funktionieren, Cooluri zu deaktivieren und wieder zu aktivieren, damit die beiden Tabellen wieder angelegt werden.

danke Wolfgang für deine Antwort 
ja ziemlich sicher wurden die Tabellen gelöscht. ein deaktivieren/aktivieren von cooluri bringt nichts. da es sich um eine neuinstallation handelt, existiert kein Backup. um die Tabellen von «hand» einzutragen fehlt mir die Kenntnis. wie würdest du an meiner stelle vorgehen?
gruss andré
Hm, ich verwende schon länger kein CoolUri mehr. Aber normalerweise sollten bei einer Neuinstallation der Extension auch die Datenbanktabellen neu angelegt werden.

Aber versuch mal folgendes z.B. per PHPMyAdmin auszuführen:

    MYSQL Programming
  1. # Table structure for table 'link_cache'
  2. DROP TABLE IF EXISTS link_cache;
  3. CREATE TABLE `link_cache` (
  4.        `id` INT(10) UNSIGNED NOT NULL AUTO_INCREMENT,
  5.        `params` BLOB,
  6.        `url` CHAR(255),
  7.        `tstamp` TIMESTAMP DEFAULT CURRENT_TIMESTAMP ON UPDATE CURRENT_TIMESTAMP,
  8.        `crdatetime` DATETIME DEFAULT NULL,
  9.        `sticky` TINYINT(1) UNSIGNED DEFAULT 0,
  10.  
  11.        PRIMARY KEY (`id`),
  12.        KEY `url` (`url`(255)),
  13.        KEY `params` (`params`(255))
  14. ) ENGINE = MyISAM;
  15.  
  16. #
  17. # Table structure for table 'link_oldlinks'
  18. DROP TABLE IF EXISTS link_oldlinks;
  19. CREATE TABLE `link_oldlinks` (
  20.        `id` INT(10) UNSIGNED NOT NULL AUTO_INCREMENT,
  21.        `link_id` INT(10) UNSIGNED NOT NULL DEFAULT 0,
  22.        `url` CHAR(255),
  23.        `tstamp` TIMESTAMP NOT NULL DEFAULT CURRENT_TIMESTAMP ON UPDATE CURRENT_TIMESTAMP,
  24.  
  25.        PRIMARY KEY (`id`),
  26.        UNIQUE KEY `id` (`id`),
  27.        KEY `url` (`url`(255))
  28. ) ENGINE = MyISAM;


Zu finden sind diese Anweisungen, die bei der Installation einer Extension ausgeführt werden, in der Datei
typo3conf/ext/EXTENSIONKEY/ext_tables_static+adt.sql
(01.02.2015, 15:25)wolfgang schrieb: [ -> ]Hm, ich verwende schon länger kein CoolUri mehr. Aber normalerweise sollten bei einer Neuinstallation der Extension auch die Datenbanktabellen neu angelegt werden.

Aber versuch mal folgendes z.B. per PHPMyAdmin auszuführen:


Code:
# Table structure for table 'link_cache'
DROP TABLE IF EXISTS link_cache;
CREATE TABLE `link_cache` (
       `id` int(10) unsigned NOT NULL auto_increment,
       `params` blob,
       `url` char(255),
       `tstamp` TIMESTAMP default CURRENT_TIMESTAMP on update CURRENT_TIMESTAMP,
       `crdatetime` datetime default NULL,
       `sticky` tinyint(1) unsigned default 0,

       PRIMARY KEY (`id`),
       KEY `url` (`url`(255)),
       KEY `params` (`params`(255))
) ENGINE = MyISAM;

#
# Table structure for table 'link_oldlinks'
DROP TABLE IF EXISTS link_oldlinks;
CREATE TABLE `link_oldlinks` (
       `id` int(10) unsigned NOT NULL auto_increment,
       `link_id` int(10) unsigned NOT NULL default 0,
       `url` char(255),
       `tstamp` timestamp NOT NULL default CURRENT_TIMESTAMP on update CURRENT_TIMESTAMP,

       PRIMARY KEY (`id`),
       UNIQUE KEY `id` (`id`),
       KEY `url` (`url`(255))
) ENGINE = MyISAM;
Zu finden sind diese Anweisungen, die bei der Installation einer Extension ausgeführt werden, in der Datei
typo3conf/ext/EXTENSIONKEY/ext_tables_static+adt.sql
Super, hat funktioniert. danke.
welche extension verwendest du denn momentan? realurl?
Ja


Sent from my iPhone using Tapatalk
... nachtrag

es ist mir nun schon einige male passiert, dass ich mit der compare Funktion im installtool die cache Tabellen für cooluri gelöscht habe.
das is a bisserl mühsam. jedenfalls passierte das vor 6.2 nie. allenfalls ein bug?
gut konnte ich die Tabellen mit oben angegebenem sql script wieder herstellen.
gruss:andré
Doch, auch vor 6.2 passierte das. Ist mir früher auch 1 oder 2 Mal passiert. Liegt wahrscheinlich daran, dass sich die Tabellenbezeichnung nicht an die TYPO3 Konventionen hält.
Da ist einfach mitdenken gefragt und nicht blind alles bestätigen, was der Upgrade Wizard vorschlägt. Empfiehlt sich dort generell. Wink
Nachtrag: schon in diesem Artikel von 2010 weise ich darauf hin (weiter unten) Wink http://wowa-webdesign.de/typo3/typo3-4-4...fentlicht/