Webdesign-Forum

Normale Version: Eigene Fehlerseite klappt nicht
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Habe eine eigene Fehlerseite wie in Tutorial Nr. 60 beschrieben eingerichtet und den entsprechenden Pfad mit redirect-Verhalten in der CoolUri-xml-Datei angelegt.

Gebe ich jetzt eine falsche URL an, erscheint aber nicht die angelegte Fehlerseite, sondern:

"Fehler: Umleitungsfehler
Die aufgerufene Website leitet die Anfrage so um, dass sie nie beendet werden kann."

Woran kann das liegen?

Die Fehlerseite selbst kann aus Typo3 heraus übrigens angezeigt werden - allerdings ohne lesbare URL.
Leere mal den CoolURI-Cache und rufe dann die Fehlerseite direkt auf, also z.B. über das Kontextmenü im Seitenbaum. Danach sollte es gehen.
Danke für die schnelle Antwort. Hab alles genau wie beschrieben ausgeführt - ohne Erfolg!

Kann es vielleicht sein, dass ich beim redirect-Verhalten die Referenzierung ändern muss? Hab da allerdings schon so einiges durchprobiert (die URL sieht bei mir beispielsweise so aus: http://localhost/CMSwithTypo3/home.html).

Oder muss ich bei den Typo-Installations-Parametern noch etwas einstellen?

Oder in der .htaccess-Datei?

Ist ja schon irgendwie ziemlich komplex.

Kannst du die Seite denn direkt anzeigen lassen? Und wie sieht das die URL aus?
Ja, direkte Anzeige klappt.

Die URL lautet: http://localhost/CMSwithTypo3/index.php?id=39
Das ist mir jetzt etwas peinlich. Hab eben erst entdeckt, dass mein Problem mit der Fehlerseite ja schon Thema der Kommentare direkt auf der Tutorial-Seite war. Hab den Tipp von Hans vom 07.12.2010/1.00 Uhr umgesetzt. Ergebnis: Die Fehlerseite wird jetzt angezeigt. Damit, dass das ohne "schöne" URL geschieht, kann ich erst mal leben.
Hallo,

der Eintrag ist zwar schon etwas älter, aber ich habe genau dasselbe Problem:
Zitat:"Fehler: Umleitungsfehler
Die aufgerufene Website leitet die Anfrage so um, dass sie nie beendet werden kann."
--> Fehler 310 (net::ERR_TOO_MANY_REDIRECTS): Zu viele Umleitungen.

Ich vermute, dass es an der .htaccess und / oder an der CoolURI.xml liegt.
In der .htaccess -> RewriteBase habe ich die korrekte URL drin, das sollte passen
URL rewriting ist aktiviert und funktioniert, das habe ich getestet
In der CoolURI.xml habe ich folgende Einstellungen geändert / hinzugefügt:
  • <behavior type="redirect"><![CDATA[ /404.html]]></behavior>
  • <urlsuffix>.html</urlsuffix>
  • <removetrailingslash>1</removetrailingslash>

Bei Eingabe einer falschen URL wird in der URL ein Leerzeichen erzeugt:
http://localhost/ /404.html

Wisst ihr woran das liegen kann?
Danke schonmal
Daniel
(21.02.2013, 20:52)DanP schrieb: [ -> ]
  • <behavior type="redirect"><![CDATA[ /404.html]]></behavior>

(21.02.2013, 20:52)DanP schrieb: [ -> ]Bei Eingabe einer falschen URL wird in der URL ein Leerzeichen erzeugt:
http://localhost/ /404.html

Das Leerzeichen ist doch eindeutig zu sehen in dem Text den du geschrieben hast.

mach das mal so:

Code:
<behavior type="redirect">404.html</behavior>
redirect kann ich nicht empfehlen, zum korrekten Error Handling mit CoolUri lest euch mal am besten das hier durch: http://wowa-webdesign.de/typo3/korrektes...t-cooluri/
@rpflamm
ohne das Leerzeichen hatte ich es auch schon probiert, das hatte ich schon ganz vergessen. Hatte aber auch nicht funktioniert. Ich habe es dann mal ohne dem CDATA tag probiert. Erstmal leider auch ohne Erfolg. Die URL war zwar richtig, aber die Seite wurde nicht gefunden.
CoolURI hat trotz mehrfachem laden der 404 Seite aus dem BE heraus, den Link nicht gecached. Ich habe ihn dann händisch eingetragen und tada: es funktioniert Smile

@Wolfgang: danke für das Feedback und den Link zum HowTo, ich habe das 404 Handling nun so gelöst, wei in deinem Link empfohlen!

Vielen Dank nochmal rpflamm und Wolfgang für euer schnelles antworten. Habt mir bei einem weiteren Problem geholfen.
Von meiner Seite aus kann der Thread als "gelöst" markiert werden, der Ersteller des Threads hatte ja auch schon eine Löösung gefunden.