Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Grundlegende Fragen zu designidee
#1
Hallo Zusammen,
Ich hab die Idee gehabt, eine Webseite zu erstellen, welche wie eine Konsole aussieht bzw. funktioniert. Genauer: Die Konsole baut sich auf, der benutzer kann dann unten in eine TextBox die befehle eingeben um beispielweise auf eine Unterseite zu gelangen.
Erstmal: Ich stehe noch völlig am Anfang und hab auch bloß grundlegende Erfahrung.
Zu meiner frage: Wie realisiere ich das am besten, geht sowas schon mit html oder braucht man für sowas ausgefallenes dann PHP?
(Javascript will ich nicht verwenden, weil das ja jetzt bald ausläuft :-( )
Vielen dank schon mal im Vorraus für eure Antworten,
Clime

(Ich hab Eine word-datei angehängt wie ich mir das so in etwa vorstelle...)


Angehängte Dateien
.docx   console-test.docx (Größe: 13,71 KB / Downloads: 3)
Zitieren
#2
Moin,

ich weiss zwar nicht wo du Info her hast das JavaScript bald ausläuft (das ist nämlich Schwachsinn), aber versuchen wir mal logisch an dein Problem heran zu gehen. Es gibt im Grunde zwei Möglichkeiten, bei der einen macht die ganze Arbeit der Server und bei der anderen teilt sich der Server die Arbeit mit dem Browser (Client).

Bei der ersten Möglichkeit, wo die Arbeit nur von Server gemacht wird, muss der Server über ein Form den Befehl übermittelt bekommen und diesen dann auswerten. Als Beispiel, er muss schauen ist der Befehl richtig geschrieben oder existiert dieser. Danach muss er eine Antwort auf den Befehl zusammen bauen und diese zum Client zurück senden. Das klingt im ersten Moment gut, hat aber auch seine Nachteile. Als erstes umso komplizierter deine Befehle werden, desto länger brauch der der Server zum reagieren. Oder willst du zum Beispiel eine Befehls History erstellen, werden dein Anfrage an den Server immer länger.

Bei der zweiten Möglichkeit wirst du nicht um JavaScript herum kommen, was auch nicht weiter schlimm ist. In diesem Fall kann der Client entscheiden was an den Server gesendet wird und wie. Der Client kann dann schon schauen ob die Befehle richtig geschrieben oder existieren und sendet erst dann eine Anfrage an den Server welche auch beantwortet werden kann. Desweiteren kannst du dann auch im Client direkt die Befehls History halten und musst nicht bei jeder Anfrage die Seite neu laden. Nachteil hierbei ist, der Website Benutzer muss JavaScript im Browser aktiviert haben, obwohl dies in den meisten Fällen sowieso von Haus aus der Fall ist.

Zu bedenken sei dann auch die Wahl deiner Programmiersprache für den Server, hierbei gibt es viele Möglichkeiten und alle haben auch wieder Vor- bzw. Nachteile. PHP zum Beispiel ist fast überall einsetzbar, doch ist PHP immer noch eine Skriptsprache und kann nur eine Anfrage auf einmal beantworten. Nodejs hingegen kann mit einer einzelnen Instanz 511 Anfragen auf einmal beantworten ist aber nicht überall bei Hostern verfügbar. Ein weiterer Vorteil wäre aber, du könntest in der gleichen Programmiersprache den Server und den Client programmieren. Das waren nur zwei der populärsten Sprachen, es gibt aber noch viele weitere.

Die Frage wie man so etwas realisieren kann, ist also nicht so leicht zu beantworten. Du solltest dir erstmal völlig im Klaren sein was soll wann und wie passieren, welche Probleme können bei dieser oder jener Variante auftreten usw. Erst dann kannst du entscheiden, wie du so etwas für dich richtig umsetzen kannst. Bei allen Projekten ist dies einer der wichtigsten Schritte, denn die Wahl der falschen Technologie kann im Verlauf eines Projekts unvorhersehbare Auswirkungen haben.

Gruß René
Zitieren
#3
Hallo René,
Erstmal danke für diese sehr ausführliche Antwort!
Wegen Java: Ich meine gelesen zu haben dass das ausläuft, zudem wird Java ja auch nicht mehr von Firefox in der 64 bit variante unterstützt, soweit ich weiß... Lasse mich da aber gerne belehren!
Ich glaube ich habe meine Frage ein bisschen falsch formuliert:
Die Oberfläche soll bloß wie ein Server aussehen aber mit diesem im grunde nicht interagieren.
Die befehle würde ich gerne einprogrammieren und dann den eingegebenen Befehl mit einer Abfrage über PHP auswerten, was dann beispielsweise dazu führt, dass eine Unterseite angezeigt wird.
Ist also gar kein Server, sondern nur so ein "so tun als ob" als Spielerei.
Wenn mal so will, eine ziemlich nerdige Idee...
Grüße,
Clime
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste