Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neue Installation 8.7.1 zeigt CEs "Text", "Text mit Bild" etc.
#1
Hallo zusammen,

eine frische Installation der aktuellen 8.7.1 zeigt mir beim Anlegen von Content-Elementen auch die obsoleten Typen "Text", "Text m. Bild" usw. in der Auswahl an. "CSS styled content" ist laut Erweiterungsmanager nicht installiert und via Setup ist auch nur "fluid_styted_content" eingebunden.
Hab ich eine (neue) Einstellung übersehen?

Was mich auch wundert ist, dass diese Vorgehensweise scheinbar nicht mehr funktioniert:
https://jweiland.net/typo3/codebeispiele...ntent.html

Wollte in der Header.html HTML-Code erlauben und in der All.html  das <header>-element um die Headlines entfernen. Bei den Pfaden schließe ich Fehler mal aus (so blind kann ich über 1h lang nicht sein ;-)

Hat sich hier evtl. was geändert?

Danke für Infos

Gruß Michael
Zitieren
#2
Ja, mit TYPO3 8 wurden css_styled_content und fluid_styled_content angeglichen, um den Wechsel zu erleichtern. Ab TYPO3 9 wird es kein css_styled_content mehr geben.

Die Anleitung bezieht sich nur auf TYPO3 7 und funktioniert nicht mehr 1:1 unter TYPO3 8, da sich die Pfade und auch die Templates geändert haben. Wir hatten leider eine falsche Versionsnummer im Pfad, das habe ich eben korrigiert.
Zitieren
#3
prima, danke für die schnelle Info.

Gruß Michael
Zitieren
#4
wer das Pfad-Problem auch hat:
Die Änderung in 8.7. zu sein, dass der Pfad zu den Partials nun bei den Konstanten eingetragen wird:

#bsp-Pfad
styles.templates.partialRootPath = fileadmin/Templates/fluid_styled_content/Resources/Private/Partials/

Gruß Michael
Zitieren
#5
(21.04.2017, 10:50)wolfgang schrieb: Ja, mit TYPO3 8 wurden css_styled_content und fluid_styled_content angeglichen, um den Wechsel zu erleichtern. Ab TYPO3 9 wird es kein css_styled_content mehr geben.

wie hat man das denn zu verstehen?

werden CE wie "Text", "Text mit Bild" denn zukünftig weiterhin erhalten bleiben oder fallen die in TYPO3 9 wieder weg?
Sollte ich diese bei einem neuem Projekt nutzen oder Redakteuren nur "Text u. Medien" anbieten?
Zitieren
#6
Nach momentanem Stand kannst du alle nutzen. Oder den Redakteuren nur eines freigeben. Wie du willst.
Zitieren
#7
(17.07.2017, 22:58)wolfgang schrieb: Nach momentanem Stand kannst du alle nutzen. Oder den Redakteuren nur eines freigeben. Wie du willst.


Ja, den "momentanen Stand" sehe ich. Aber die Frage ist ob es sinnvoll ist sie zu nutzen. Oder fallen sie ggf. in TYPO3 9 wieder weg?
Ich hatte in TYPO3 7 den Eindruck das man sich daran gewöhnen soll diese Elemente nicht mehr zu nutzen?!?!
Gibt es denn z.B. irgendeine Situation in der es die bessere Wahl ist das Element "Text und Bilder" zu nutzen anstelle dem Element "Text & Media"?


Und bei der Gelegenheit vielleicht noch eine eine andere Frage zu der Anmerkung "fluid_styled_content angeglichen, um den Wechsel zu erleichtern" :
Den in gewissen Situationen von Redakteuren doch gern genutzten css_styled_content-Bildeffekt zum drehen von Bildern hat man weiterhin für unwichtig erachtet? Gibt es da evtl. irgendeine erwähnenswerte Alternative zu?
Zitieren
#8
Soweit ich weiss, fallen Sie nicht wieder weg, aber woher soll ich das denn genau wissen, ich habe doch keine Löcher in den Händen. Wenn ich es definitv wüsste, hätte ich das doch auch so geschrieben.
Zitieren
#9
Dennoch Danke, hätte ja sein können das es dazu noch irgendeine offizielle Empfehlung bekannt ist.

Hier: https://forge.typo3.org/issues/79622 liest es sich so, das es reine Migrationsgründe hat.
(css styled content hat derweil wohl auch ein Textmedia Element bekommen)

Das Konzept ist allerdings irgendwie verwirrend...
Zitieren
#10
@wolfgang

Mir ist aufgefallen das du dieses Thema tatsächlich auch in deinem Videotraining ansprichst.
Hier erwähnst du auch das diese Element für neue Projekte nicht unbedingt sinnvoll sind und man eigentlich alle Situationen auch mit „Text & Media“ abbilden kann.

Bei Extensions und Content-Elementen ist es ja eigentlich keine schlechte Idee nur so viel wie nötig und so wenig wie möglich zu nutzen. Bei neuen Projekten macht es also vielleicht tatsächlich Sinn nur das Element „Text & Media“ zu nutzen.

Wie man es im Endeffekt macht, ist allerdings vor Beginn eines Projektes zu überlegen, sonst ärgert man sich später evtl., denn es gibt mindestens eine Sache zu beachten:
Grundsätzlich kann man ja im Nachhinein den Typ eines Content-Elements abändern und eingegebene Texte bleiben nach der Umstellung bestehen. (Wie auch im VideoTraining erwähnt)
Das gilt allerdings nicht für Bilder wenn man z.B. ein Element vom Typ „Text und Bild“ zu „Text & Media“ ändert, denn das ist halt doch etwas anderes!
Und das kann in gewissen Situationen halt doch recht ärgerlich sein!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste