Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Scripte behindern sich gegenseitig
#1
Hallo,

ich benötige Hilfe bei einem Problem, das ich selber nicht gelöst bekomme.

Ich habe auf einer meiner Websites auf vielen Seiten eine Lightbox eingefügt (wo angeklickte Thumbnail-Bilder dann in groß mit dunklem Hintergrund angezeigt werden) und auch ein Sterne-Rating-System eingebaut.

Das Rating-System habe ich nun gegen ein neues ausgetauscht, da das alte nicht so richtig funktionierte. Es war nicht immer sofort zu sehen, da hatte dann nur ein Seitenreload geholfen.


Nun habe ich ein neues Rating-System intstalliert und es funtioniert auch perfekt. Allerdings legt dieses jetzt die Lightbox lahm.

Klickt man ein Vorschaubild an, öffnet sich das Original nur ganz normal ohne den Lightbox-Hintergrund und die dazugehörige Slideshow.


Wie ich festgestellt habe, kommt es dabei darauf an, in welcher Reihenfolge die Script-Codes im Head-Bereich eingefügt werden.

Ist der Code der Lightbox vor dem des Rating-Systems, dann funktioniert das Ratingsystem und die Lightbox ist deaktiviert.

Und befindet sich der Code des Rating-Systems vor dem der Lightbox, dann funktioniert die Lightbox und das Rating-System ist nicht zu sehen.


Wo liegt da der Fehler? Was muss ich anders machen?

Kann es an den verschiedenen jQuery-Links liegen, die zu jedem der Scripts gehören? Es sind auch noch weitere auf den Seiten eingefügt. Stören sich davon welche gegenseitig? Ich kenne mich damit leider gar nicht aus.

Die Codes der beiden Scripte sind in den Seitenquelltexten zwischen den Zeilen 48 und 76 zu sehen.


Beispielseiten:


1) Die Seite mit dem neuen und funktionerenden Ratingsystem, wo aber die Lightbox/Colorbox nicht mehr geht:
http://www.lars-mikkelsen.de/filme/april-1.php

2) Die Seite mit dem neuen Ratingsystem, wo dieses nicht angezeigt wird, dafür aber die Lightbox/Colorbox funktioniert:
http://www.lars-mikkelsen.de/filme/april-2.php


Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Grüße an alle!
Zitieren
#2
Ja, die Einbindung von mehreren jQuery-Versionen führt in der Regel zu Problemen. Sorge dafür, dass nur eine Version eingebunden wird. Welche das ist, also mit welcher beide Skripte funktionieren, musst du durch ausprobieren herausfinden.
Zitieren
#3
Hallo Wolfgang!

Ja, danke, das hat funktioniert.
Ich habe die Version mit dem älteren/niedrigeren Wert gelöscht und nun laufen beide Skripte perfekt. Super!

Ist es bei mehreren eingebundenen Skripten eigentlich egal, wenn davon welche Ajax-Anwendungen sind und die anderen aber nicht? Kann man da problemlos mixen?
Zitieren
#4
Bin jetzt auch nicht so der JavaScript-Experte, aber Probleme kann es schon geben. Wenn du z.B. unterschiedliche JavaScript-Frameworks wie jQuery oder Prototype kombinierst, kann es hier auch krachen. Ich nutze (wenn schon JS) hauptsächlich jQuery, und schaue dann, das andere Skripte als sogenannte jQuery-Plugins daherkommen. Dann sollte es keine Probleme geben.
Zitieren
#5
Okay, dann werde ich da auch drauf achten, wenn ich mal wieder etwas neues suchen sollte.

Danke und Grüße,
Martina
Zitieren
#6
Moin,

mal meine persönliche Meinung. Ich finde der ehemalige Hauptgrund jQuery einzusetzen Animationen fällt heutzutage weg. Man muss nur noch per JavaScript CSS Klassen wechseln und den Rest macht man in CSS. Auch Ajax Requests kann man simple selber händeln. Aso und für das einfache selektieren gibt es querySelector und querySelectorAll.

Das ist aber nur meine persönliche Meinung.

Gruß René

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste