Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Responsive Navigation per include möglich?
#11
Sieht ja schon mal ganz gut aus... Allerdings könnte man das grafisch noch optimieren (Ausrichtung, farbliche Sichtbarkeit), doch das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Bei welchem Browser hast Du 2 Scrollbalken? Konnte das nicht reproduzieren...
Zitieren
#12
(30.01.2016, 03:05)foxcomputers schrieb: Sieht ja schon mal ganz gut aus... Allerdings könnte man das grafisch noch optimieren (Ausrichtung, farbliche Sichtbarkeit), doch das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Bei welchem Browser hast Du 2 Scrollbalken? Konnte das nicht reproduzieren...

Beim Firefox Browser, Version 44. Das Problem war (ist) bei diesem Script, dass man die Naviseite nicht scrollen konnte. Bei meinen vielen Unterpunkten habe ich dann einfach in die css Datei ein overflowConfusedcroll eingesetzt. Danmit ging es dann.

Ich bin gerne für jeden Hinweis, bezüglich der Optik sehr gerne dankbar. Da ich nur für mich alleine "hin-werkele", freue ich mich über Impulse von außen :-) Nur zu Smile
Zitieren
#13
Ja, jetzt sehe ich es auch, ausserdem lassen sich die Menüpunkte nicht anklicken. Es gibt auch noch andere Scripts wie z.B.: https://www.christopheryee.ca/pushy/ oder http://mmenu.frebsite.nl/, die ich immer wieder gerne einsetze...

Zum Design; Ich persönliche würde das Hamburger-Icon nicht rot, sondern schwarz oder weiss gestalten. Zudem sollte es nicht den Header überdecken. Ich würde da den Header etwas nach innen verschieben oder das Hamburgermenü zwischen Header und Inhaltsfeld postionieren. Zudem würde ich as Bild im Header, das Hamburgermenü und die Inhaltsbox so ausrichten, dass sich alles auf einer Linie befindet. Sieht einfach besser aus...
Zitieren
#14
Die Menüpunkte habe ich absichtlich noch nicht klickbar gemacht, weil ich erst einmal den Grund hinbekommen möchte. Das mit der Positionierung des Hamburge-Menüs ist so eine Sache. Positioniere ich es so, dass es auf der Webseite gut aussieht, stimmte Positionierung bei einer mobilen Ansicht wieder nicht und umgekehrt. Ich überlege, ob ich das Menü über dem Banner anbringe. Ich hatte mal mit dem css-Befehl body:before experimentiert. Ich könnte so einen Bereich schaffen, der bei allen Ansichten immer gleich ist.
Zitieren
#15
Ok. Für die bessere Positionierung kannst Du ja Media Queries für die Mobilgeräte benutzen. Damit kannst Du praktisch ein komplett anderes Design für andere Geräte realisieren oder zumindest für Mobilgeräte optimierte Layouts designen. Unnötige Elemente kannst Du so z.B. ausblenden... Body:before würde ich nicht empfehlen. Mach lieber einen Wrapper-Container zwischen Body und die Elemente... Dann kannst Du dort das Menü realisieren...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste