Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Powermail: Daten in Datenbank ablegen
#1
Gute Tag Zusammen,

bin frisch in Typo3 und habe die letzten Tage etwas damit gespielt.

Habe schon etwas Erfahrung in PHP und MySQL.

Mein Wunsch ist es nun Daten aus einem Powermail-Eingabeformular in eine Datenbank zu speichern und letztendlich auch wieder zu verarbeiten.
(Eingabeformular und Sysordner zum speichern habe ich schon angelegt)

Wo finde ich eine einfache Doku oder hat jemand Zeit mir kurz ein grobes Schritt-für-Schritt Turorial zu schreiben.

Habe auf typo3.org auch schon die Doku zur Extension durchgelesen und das Beispiel dazu gefunden.

Hier stellt sich mir die Frage, wo muss der Typoscript-Code eingefügt werden um die Daten nicht nur in einem SysOrdnern sondern eben auch in der DB abzulegen.
Eine Tabelle mit den Werten wie im Formular habe ich angelegt.
Hier noch die Frage muss ich für jeden Formular-Wert eine eigene Tabelle mit einem Feld anlegen oder habe ich da was falsch verstanden?

Gebe euch noch ein paar Infos vielleicht könnt ihr mir dann schneller und direkter weiterhelfen.

Es sind 4 Felder in denen eigentlich nur Integerwerte ersteinmal übergeben werden.

Aus der typo3.org Doku: Verständnisfragen?

"tt_news.pid = TEXT"
"tt_news.pid.value = 13"

tt_news ist die Datenbank oder die Tabelle?
Für was steht "pid" ?

Wie bekomme ich die Werte aus ###UID1### , ###UID2### , ###UID3### und ###UID5### ?

Oder muss ich die Feldnamen angeben?
Die seite in der das Powermailformular eingefügt ist hat die ID=23

hier mal ein Versuch, vielleicht erkennt man so gleich das Problem.

plugin.tx_powermail_pi1 {

dbEntry {
typo3.db_test_savedata._enable = TEXT

typo3.db_test_savedata._enable.value = 1

typo3.db_test_savedata._ifUnique.email = none

typo3.db_test_savedata.Partner = TEXT

typo3.db_test_savedata.Partner.data = TSFE:fe_user|sesData|powermail_23|uid1


}
}


Das ganz wird nicht auf einem Server sondern derzeitig zum testen Lokal umgesetzt.

Vielen Dank für eure Antworten
Zitieren
#2
Hi, erst mal willkommen hier im Forum! Smile

Dein Problem lässt mich etwas ratlos dastehen.
Prinzipiell werden alle eingegebenen Daten sowieso in der Datenbank gespeichert. Wenn du dir die Datenbank mal mit phpmyadmin anschaust, müsstest du auch sehen, wo. Es kann jetzt aber sein, das die Powermaildaten irgendwiemkodiert abgelegt werden, das weiß ich leider nicht auswendig.

Ob du das allerdings dann per Typoscript Auslesen kannst, weiss ich nicht. Eventuell musst du das auch direkt per PHP machen.

Ich Frage mich aber, ob Powermail überhaupt der richtige Ansatz ist. So wie ich es verstanden habe, sollen die Daten nicht per Mail verschickt werden? Was genau möchtest du denn mit den Daen machen? Vielleicht gibt es eine andere Lösungsmöglichkeit.
Zitieren
#3
Hi,

ich möchte die Daten ablegen in eienr datenbank und dann grafisch in Form von Diagrammen wieder ausgeben.
Wichtig ist dabei die Daten sollen gespeichert werden und die Diagramme sollen Entwicklungen über einen gewissen Zeitraum darstellen.

Für die grafische Ausgabe habe ich mir mal JpGraph angeschaut, aber vielleicht weist du ja auch direkt was besseres.

Grüße
Philipp
Zitieren
#4
Habe die Daten in der Datenbank gefunden.
Tabelle tx_powermail_mails
leider werden die Formularwerte alle in das selbe Feld geschrieben "piVars".

<piVars>
<uid1>100107</uid1>
<uid2>44459</uid2>
<uid3>59</uid3>
<uid5>3</uid5>
</piVars>

Da ich in MySQL nicht so fit bin, gibt es die möglichkeit diese Daten aufzusplitten?
Damit ich die Werte einzeln in einer anderen Tabelle abspeichern kann, aus Übersichts und Verarbeitungsgründen?
Zitieren
#5
Schau doch lieber mal nach, ob es für deine Anforderung nicht schon eine Extension gibt. Und ich glaube fast, dass es sogar einfacher wäre, eine neue Extension zu schreiben, als dafür Powermail zu nehmen. Aber ich bin nicht so der Programmierer, da kann ich nicht viel dazu sagen.
Zitieren
#6
Hallo,

ich habe Powermail auch schon mal kurz getestet, jedenfalls via Kontaktformular.
Für ein Turnier im nächsten Jahr benötige ich aber ebenfalls die Weiterverwertung der sich in der DB befindlichen Daten. Wenn meine WEbseite weitestgehend steht werde ich mich ein wenig damit bescäftigen und weiter darüber berichten.

mfg tobi
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste