Webdesign-Forum

Normale Version: tt_news Facebook mit pxa_newstofb
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,

ich versuche seit geraumer Zeit, Nachrichten aus tt_news in Facebook zu importieren über das Plugin pxa_newstofb. Die Facebook app ist installiert und läuft soweit auch. Nur die Verbindung mit pxa_newstofb klappt nicht ganz.

Wenn der Planer durchläuft, erhalte ich in der Logdatei folgenden Eintrag:

OAuthException: Invalid OAuth access token.

allow_url_fopen ist bei mir on. Die News werden nicht bei Facebook integriert. Kann mir jemand helfen?
Habe ein ähnliches Problem, funktioniert bis zu der Stelle, wenn der Planer startet. Folgende Fehlermeldung: Core: Exception handler (WEB): Uncaught TYPO3 Exception: Parameter Error: No file or no parameters given. | UnexpectedValueException thrown in file /www/htdocs/w00ac5e6/typo/typo3_src-4.5.2/typo3/sysext/cms/tslib/showpic.php in line 173
Den Fehler hatte ich bislang noch nicht.

Bei mir habe ich die Vermutung, dass Facebook den Code nicht akzeptiert. Ich habe aber jetzt schon einige Male das ganze Programm laut Anleitung bei typo3.org. Jedesmal negativ. Ich weiß nicht, was ich falsch mache.

Läuft es denn, wenn du den Planer manuell anstößt?
Ich bin am Wochenende noch einmal von Vorne angefangen. Habe einen neuen Code erstellt usw. In der Logdatei wird jetzt zum ersten Mal endlich geschrieben, dass die News veröffentlicht wurde. Also kein "OAuthException: Invalid OAuth access token" Fehler mehr. Nur erscheint die Nachricht nicht auf Facebook.

Weiß jemand, was noch falsch sein könnte?
Hatte diese Extension auch mal am laufen, hat mir aber auch manche Probleme gemacht. Aus diesem Grund benutze ich jetzt nur noch RSS-Graffiti, denn dafür brauchst du keine extra Extension.

http://www.rssgraffiti.com/

Gruß René
Die habe ich derzeit auch im Einsatz und läuft auch. Ich möchte nur selbst bestimmen, welche News auf Facebook veröffentlicht werden. Meine "Redakteure" würde es überfordern, wenn ich das über die Feeds steuern müsste.